meta data for this page
  •  

This is an old revision of the document!


Chronik Planungen Veddel Nord

“Gibt es eine Zukunft in der Vergangenheit? Welche Ideen und Wünsche gab es im Stadtteil schon, die heute auf ihre Verwirklichung warten?“ Diese Fragen haben uns bereits zu Beginn des Projektes Veddel Anbau Nord umgetrieben und sie sind noch immer aktuell. Die verschiedenen Planungsprozesse der letzten 15 Jahre auf den Elbinseln zeigen: Die Veddel Nord gerät immer wieder in den Fokus der Stadtplanung. Es finden Verhandlungen mit den Grundstückseigentümern statt, die Stadt schreibt Architekturwettbewerbe aus und sporadisch werden auch die Bewohner/innen zu ihren Wünschen befragt.

Mit der Aufhebung der Zollgrenze 2013 im Veddeler Norden ist eine Grenze gefallen, die dem Gebiet für eine sehr lange Zeit seine Funktion vorgegeben hatte. Mit jeder Grenze, die fällt, wird der Blick auf neue Horizonte freigelegt. Konkret jedoch – so scheint es zumindest – geschieht wenig Neues im Veddeler Norden.

Für die Veranstaltung Veddeler Norden - Jetzt geht's los am 21.9.2018 hat Tina Röthling eine Präsentation erstellt, die die Entwicklungen auf der Veddel zusammenfasst. Tina Röthig ist Teil des auf der Veddel ansässigen Kollektivs Poliklinik, das die Veranstaltungsreihe "Organe der Veddel" organisiert hatte. Vielen Dank auch an Mathias Boschke für das historische Bildmaterial.

Ein Blick auf die nach Datum sortierten Dokumente, Berichte, Planungen zum Veddeler Norden, die wir für das Wiki zusammengestellt haben, ist ebenfalls hilfreich für die Einarbeitung ins Thema.